Person

> Realschule (kaufmännischer Zweig)
> Abschluss in Wirtschaft und Verwaltung (BGJ W&V)
> Selbstständigkeit im Aussendienst (Agrarprodukte)
> 1988 Elternzeit
> 1990 Bürokauffrau [Verkauf von Gartenartikeln, später Mode,
   danach beim Juwelier (Schmuck und Edelsteine)]
> 1995 Beteiligung an Fitnessveranstaltungen und Redaktion in
   entsprechenden Zeitschriften
> 1997  2. Bayerische Meisterin Fitness&Figurklasse Bodybuilding
              2.-fache 5. Deutsche Meisterin
              8. Miss World Fitness (Eurosport)
> Frühling 2002: Ausbildung zur Gesundheitsberaterin für Rücken,
   Füße und Gelenke mit Massage & Entspannungstechniken,
   Dorn- & Breuss-Therapie (Berufsfachschule Würzburg),
   Fußreflexzonentherapie
> Herbst 2004: Beginn der Heilpraktikerausbildung (HPA) als
   Vorbereitung auf die amtsärztliche Heilpraktikerüberprüfung,
   Heilpraktikerschule
> 2005: Ausbildung Chakren- und Meridianausgleich
> Februar-März 2005: Lehrgang über die klassische Homöopathie
   mit Grundlagen, sowie Handhabung einer homöopathischen
   Hausapotheke zur Behandlung akuter Erkrankungen
   (bei Dr. med. E. Trebin - Arzt für Allgemeinmedizin, Homöopathie
   und anderen homöopathisch praktizierenden Ärzten / Heilpraktikern,
   wie Dr. med. Hohmuth, Dr. med. Kavouras, HP C. Prinz,
   Dr. med. Schumm, Dr. med. Zangl)
> April 2005: Aufbaulehrgang in klassischer Homöopathie.
   Arbeitsweise der Homöopathie in chronischen Fällen. Es wurden
   Charakteristika konstitutioneller Arzneien vermittelt, sowie
   chronische Erbmiasmen erläutert (Dr. med. E. Trebin & Kollegen).
> Herbst 2005: Seminar in trad. chin. Medizin, Akupunktur-Einführung
   (bei HP D. Lämmermann)
> 2005: Heilsteineseminar Herzog-Max-Apotheke Bamberg
> November 2005: Grundlagenseminar Augendiagnose
> März 2006: Aufbauseminar Augendiagnose
> April 2006: Phytotherapie (Heilpflanzenkunde oder Heilkräuterkunde):
    Die Phytotherapie befasst sich mit der Anwendung von 
    pflanzlichen Heilmitteln in ihrer Ursubstanz 
    beim kranken Menschen.
> April 2006: Phytotherapie mit u.a. Richtlinien für das Verschreiben von 
   Heilpflanzen - Rezeptieren - Frühjahrskur mit Heilpflanzen
> 2007: Beteiligung am Kunstprojekt für Straßenkinder in Deutschland
  (Schirmherrin: Familienministerin v.d. Leyen)
> 2008: Fortbildungsreise: Frauenmassage im Jasminland Tunesien
> 2010: Fortbildungsreise: Nilkreuzfahrt Ägypten, Besuch der "heiligen Tempelanlagen"
  mit Führung durch Haschim (studierte in Kairo Ägyptologie und Germanistik)
  u. Tag in einer Parfümerie, Anwendung von Aromaölen zur Massage und Wieder-
  herstellung des Wohlbefindens, z.B. mit Sandelholzöl, Mandelöl, Lavendelöl
> Frühling 2011: Fortbildungsreise: Berlin mit Besuch der Charité (300 Jahre Medizin
  in Berlin), Besuch des botanischen Gartens, Ausstellungen zu Themen Ernährung
  und Kräutergarten, Besuch der Fotoausstellung "The oldest Living things in the world"
  (zeigt die ältesten Lebewesen dieser Erde)
> 2011: 40 Jahre Lithotherapie - Seit dem 5. Lebensjahr Umgang und Sammeln von Edelsteinen.
> Juni 2011 Fortbildungsreise: Mexiko (Yukatan) - Besuch heiliger Mayastätten.
> Juli 2011 Eröffnung des Barfußpfades und Kräuterlehrgartens im Garten Eden Dürrnhof
> seit August 2011: Autorin für die Zeitschrift Prisma Bamberg "Kraftplätze in Franken"

Hinweis:

Die angegebenen Fachfortbildungen dienen dem Erfüllen der persönlichen Weiterbildungspflicht.
Es werden nur die präventiven Aspekte der Fortbildungen im Wellnessbereich eingesetzt.

Ich bin ganzheitliche Gesundheitsberaterin für Rücken, Füße und Gelenke mit Entspannungstechniken.
Meine Massagen ersetzen keinen Arztbesuch. Bei Schmerzen, Krankheit und körperlichen Problemen suchen Sie bitte sofort Ihren Arzt auf.
Diese Seiten zeigen nur meine persönliche Erfahrung mit Sport, Massage und Gesundheit auf. Sie dienen nicht dazu, nach schulmedizinischen Aspekten zu therapieren und zu diagnostizieren. Diese Gesundheitsberatung ist beim Gesundheitsamt Haßfurt angemeldet.